NwT im Gymnasium

NwT im Gymnasium In diesem Abschnitt der schulischen Ausbildung werden wesentliche Weichen für die spätere berufliche Orientierung der Jugendlichen gelegt. Die Entscheidung über Wahlfächer und Schwerpunkte erfolgt jedoch leider oft genug ohne hinreichende Grundlage, denn für den Bereich Technik wesentliche Fächer werden häufig frühzeitig abgewählt.

Das NwT-Bildungshaus bietet neben den Angeboten für den Regelunterricht der allgemein bildenden Gymnasien zusätzlich Unterstützung im außerschulischen Bereich, um die fehlende Orientierung auszugleichen. Projektorientierte Angebote im MakerSpace Göppingen bilden hier den Schwerpunkt. Alle Bereiche der Technik, die Mechanik, die Elektrotechnik und die Informatik fließen in die Projekte ein.

Das Programm TechChannel unterstützt die allgmein bildenden Gymnasien bei der Umsetzung der Bildungspläne im Fach NwT. Spiralcurriculare Angebote von der 8. bis zur 12. Klasse sorgen nicht nur für vertieftes Wissen im Bereich der technischen Informatik, sondern erweitern das Wissen und die Kompetenzen der Schüler:innen auch im Bereich der Mechanik, der Elektrotechnik und den klassischen Naturwissenschaften. Simulatoren zu den jeweiligen Hardwarekomponenten ermöglichen eine digitale Unterrichtsgestaltung, Hausaufgaben und Leistungskontrollen.

Informationen zu den Angeboten:
Prof. Dr. Wolfgang Coenning   –>   wolfgang.coenning@hs-esslingen.de
Prof. Dr. Ralf Rothfuß                   –>   ralf.rothfuss@hs-esslingen.de

Naturwissenschaft und Technik